Getragene Schuhe von Frauen kaufen

Wie an getragene Schuhe rankommen?

Letzte Aktualisierung: 04.09.2020

Die meisten Schuhfetischisten fragen sich, wie sie an getragene Schuhe rankommen. In der Öffentlichkeit liest man von Fetischisten, die Frauen die Schuhe aus der Wohnung stehlen, oder gar überfallen und vom Fuß ziehen.

In meinem heutigen Beitrag zeige ich Dir, wie Du legal an getragene Schuhe rankommen kannst.

Wie kannst Du an getragene Schuhen rankommen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um an getragene Schuhe ranzukommen. Nachfolgend schildere ich Dir ausführlich alle Methoden, mit denen ich bereits Erfolg hatte.

Online-Handelsplattformen

Die Frage, die sich wohl jeder Schuhfetischist stellt, ist: wie kann ich an getragene Schuhe rankommen? Die einfachste Möglichkeit ist eBay und Kleiderkreisel. Vor allem bei Kleiderkreisel kaufe ich gerne mal getragene Schuhe, da die Verkäuferinnen oftmals ein Profilbild von sich eingestellt haben. Für mich gehört das Gesicht der Trägerin unbedingt dazu, wenn ich Schuhe für meine Sammlung haben möchte. Schuhe von einer 50-jährigen Dame interessieren mich nicht.

Zum Inhaltsverzeichnis


Schuhe aus dem Altkleidercontainer

Eine weitere Möglichkeit sind Kleidercontainer. Meiner Erfahrung nach sind in den letzten Jahren die Zahl dieser Container explosionsartig nach oben gegangen. In meiner Nachbarschaft standen vor einigen Jahren nur 4 Kleidercontainer, da kam es auch mal vor, dass 1 bis 2 Tage vor der Leerung die Container voll waren und sich die Säcke daneben stapelten.

Ich machte mir dann auch den Spaß und hing an die Container einen Zettel, „Säcke mit Schuhen bitte neben die Container zu stellen, da die Schuhe oftmals die Container verstopfen.“ und tatsächlich machten das auch Einige. Mittlerweile gibt es im Umkreis von nicht einmal 1 Kilometer stolze 11 Kleidercontainer! Da ist es die absolute Ausnahme, wenn Säcke daneben liegen…

Zum Inhaltsverzeichnis


Mülltonnen vor Schuhgeschäften

Eine andere Möglichkeit ist die Mülltonne von lokalen Schuhgeschäften regelmäßig zu durchsuchen. Gerade in den Mülltonnen vor Deichmann-Geschäften habe ich jede Woche mind. 1 Paar Schuhe gefunden, egal ob in meiner Stadt, oder in ausländischen Filialen. Oftmals sind es zwar keine Damenschuhe, aber die Deichmann-Mülltonne ist die zuverlässigste Quelle, wenn es um getragene Schuhe geht.

Tipp
Je nach Müllabfuhr-Plan und Größe der Mülltonne ist der beste Zeitpunkt Samstag nach Ladenschluss. Du findest den Inhalt von einer Woche und vor allem Freitag und Samstag kaufen sich die meisten Menschen Schuhe.

Zum Inhaltsverzeichnis


Straßensammlung

In meiner Heimatstadt findet mehrmals im Jahr eine Straßensammlung von verschiedenen Organisationen und Firmen statt. Malteser sammelt 2x im Jahr (Frühling und Herbst). Außerdem gibt es noch eine andere Firma, die mehrmals im Jahr Straßensammlungen durchführt.

Die Leute sind allerdings nicht mehr so spendierfreudig, wie noch vor 5-6 Jahren, trotzdem gibt es noch einige Spender und einige stellen die Säcke bereits am Vorabend an die Straße, nicht erst in der Früh.

Du kannst also Wohngebiete abfahren und hoffen etwas Passendes zu finden, oder Du erfindest selber eine Straßensammlung und verteilst Handzettel und in ausgewählten Haushalten, von denen Du weißt, dass Deine Zielgruppe dort wohnt.

Um seriös zu wirken, musst Du Dir eine vertrauenswürdige Organisation ausdenken und die Handzettel in einem Copyshop drucken lassen. Das kostet Geld und falls niemand spendet, oder nichts passendes für Dich dabei war, heißt es Außer Spesen nichts gewesen.

Zum Inhaltsverzeichnis


Spendenaktion erfinden

2018 sammelten Kindergartenkinder in Zusammenarbeit mit „Shuuz“ Schuhe für ein neues Klettergerüst. Shuuz zahlt Dir einen Kilopreis für getragene Schuhe, die Du einsendest.

Das kannst Du durchaus nachmachen. Ich habe einige Male in verschiedenen Vierteln eine erfundene Kunststudentin sammeln lassen. Diese Zettel müssen auch gar nicht professionell sein, schließlich ist es eine Privatperson. Mein Vorwand war, Schuhe für eine sog. Installation meiner Abschlussarbeit zu benötigen.

Ich habe mir im Internet eine sympathisch wirkende, junge Frau ausgesucht, das Bild auf den Zettel gedruckt und kurz erklärt, warum ich Schuhe möchte. Ich habe auch dazu geschrieben, dass ich auch meinen Schuhschrank schon ausgemistet habe. Tatsächlich hatte ich sogar mit dieser Methode bei einigen Haushalten Erfolg. Nicht viele, aber immerhin.

Tipp
Auf der Seite https://thispersondoesnotexist.com findest Du computergenerierte Fotos von Personen, die gar nicht existieren. Die Gesichter werden mittels KI (Künstliche Intelligenz) generiert.

Zum Inhaltsverzeichnis


Fragen kostet nichts

Ich habe neben all den genannten Quellen eine weitere Möglichkeit für mich entdeckt: ein Mädel direkt ansprechen. Ich habe junge Frauen im Freibad oder nach einem Festival gefragt, ob ich ihre Schuhe, die sie gerade tragen, abkaufen darf.

Dabei ist es mir egal, ob das Mädel in der Gruppe unterwegs ist, oder in Begleitung ihrer Mama ist. Nur neben Freunden und Väter traue ich mich nicht zu fragen. Die Meisten sagen „Nein“, manche entschuldigten sich, aber ich habe auf diese Weise schon Flip Flops, Ballerinas und Stoffschuhe bekommen. Nur 1x habe ich für Flip Flops bezahlt, ansonsten habe ich sie kostenlos bekommen.

Auch der Urlaub ist eine gute Gelegenheit Schuhe zu kaufen. Gerade in der Türkei sind die Menschen extrem aufgeschlossen. Ist die Tochter noch minderjährig musst Du mit den Eltern (Vater oder Mutter) um den Preis feilschen. In meinem letzten Türkei-Urlaub habe in auf dem Basar von Manavgat auf diese Weise 2 Paar Flip Flops bekommen, einer jungen Frau habe ich direkt 1 Paar Toms abgekauft, dass sie gerade anhatte.

Zum Inhaltsverzeichnis


Schuhe von Volksfest-Besucherin

Auf einem Volksfest habe ich ein Mädel gefragt, ob ich ihre Schuhe abkaufen darf. Sie meinte, ich müsse ihre Mutter fragen (die direkt daneben stand), doch das ignoriert ich. Wir einigten uns auf 10 Euro, sie zog sich die Schuhe aus, gab sie die Hand und bedankte sich bei mir.
Bilder Hochladen

Zum Inhaltsverzeichnis


Schuhe von Mallorca-Urlauberin

In einem Mallorca-Urlaub habe ich ein Mädel in völlig plattgedrückten und ausgelatschten Ballerinas gesehen. Sie ging mit ihrer Freundin gerade in Richtung Strandpromenade als ich sie zufällig sah. Als die beiden auf der Promenade waren, ging ich zu ihnen hin und sprach sie auf ihre Ballerinas an. Nach längerem Hin und Her, ich ging sogar auf die Knie, willigte sie schließlich ein, mir für 15 Euro die Schuhe zu verkaufen. Sie schlüpfte aus den Schuhen raus und ich bedankte mich sehr freundlich.
Getragene Schuhe kaufen

Zum Inhaltsverzeichnis


An getragene Schuhe rankommen – Zusammenfassung

Zusammenfassend findest Du nochmals eine Tabelle mit den besten Möglichkeiten an getragene Schuhe ranzukommen, deren Vor- und Nachteile:

MethodeVorteileNachteile
kleiderkreisel, eBay & Co.– Große Auswahl an Schuhen

– Bei Kleiderkreisel oft Bild von Trägerin

– Keine Absicherung bei Transportverlust
Kleidercontainer– Kostenlose Schuhe– Unsichere Chance Schuhe zu finden

– Trägerin unbekannt

Mülltonnen– Gratis Schuhe– Ekelig, im Müll zu wühlen

– Unsichere Chance Schuhe zu finden

– Trägerin unbekannt

Straßensammlung– Schuhe für lau– Viele spenden keine Schuhe

– Trägerin meist unbekannt

Schuhe vom Fuß abkaufen– Schuhe werden extrem aufgewertet– Viele verkaufen ihre Schuhe nicht

– Erfordert Mut


Du siehst, es gibt zahlreiche Methoden, wie Du legal an getragene Schuhe rankommen kannst. Wie kommst Du an getragene Schuhe ran? Schreibe mir einen Kommentar 🙂

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bewerte den ihn und hinterlasse mir einen Kommentar. Abonniere meinen Blog, damit Du zukünftig bei einem neuen Beitrag informiert wirst.
-Roland-

2 Gedanken zu „Wie an getragene Schuhe rankommen?“

Kommentar verfassen